Druckverfahren

Was bedeutet 4/0-, 4/1- und 4/4-farbig?
4/0-farbig bedeutet, dass nur eine Druckseite farbig (in den Farben CMYK - also Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz) gedruckt wird. Bei 4/1-farbig wird die Rückseite zusätzlich mit einer Farbe bedruckt z.B. AGB's in Sonderfarbe Grau. 4/4-farbig bedeutet, dass beide Druckseiten farbig (in den Farben CMYK) gedruckt werden.
Was ist mit Euroskala gemeint?
Als Euroskala wir der gängige Offsetdruck in den 4 Druckfarben Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz (K) bezeichnet. Zusätzliche Schmuckfarben (die als Echtfarben gedruckt werden) bezeichnet man als fünfte Farbe.
Mit welchem Druckverfahren arbeiten wir?
Wir arbeiten im Offsetdruckverfahren. Bei diesem Druckverfahren wird von einer Druckenplatte (Bildträger) durch ein Gummituch als Zwischenträger indirekt auf dem zu druckenden Material gedruckt. Hierbei handelt es sich um einer der zur Zeit am häufigsten genutzten Druckmethoden. Weil die Platte nur Vertiefungen von 1-3 Mikrometer hat, wird das Offsetdrucken auch als "Flachdruck" bezeichnet. Die erhöhten Bereiche der Platte nehmen die Farbe auf, wo hingegen die Vertiefungen ohne Farbe bleiben. Erst ab einer bestimmten Auftragslage, lohnt der Offsetdruck, da für die Formgebung Stanzen notwendig sind. Diese relativ hohen Einrichtungskosten lohnen sich daher pro Stück gerechnet erst ab einer höheren Auflage.
Was ist mit CMYK gemeint?
CMYK steht für die drei Farbbestandteile Cyan, Magenta, Yellow und den Schwarzanteil Key als Farbtiefe. Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet. Der Wertebereich jeder einzelnen Farbe geht von 0% bis 100%, wobei 0% einer unbedruckten und 100% einer Volltonfläche entspricht. Der gewünschte Farbeindruck kommt durch eine entsprechende Zusammensetzung dieser vier Grundfarben zustande.
Was bedeutet RGB?
Das Rot-Grün-Blau-Farbmodell benutzen Monitore, Scanner, Fernseher. Im Druck kann das Farbmodell nicht angewendet werden. Sollten trotzdem Dokumente mit RGB-Elementen im Offset gedruckt werden (dies ist vor allem bei Office-Programmen der Fall) können mitunter erhebliche Farbdifferenzen auftreten.
Was sind Sonderfarben (Schmuck-oder Volltonfarben)?
Sonderfarben sind reine Farben, die nicht durch die Mischung von CMYK-Tönen erzeugt werden. Daher sind sie auch leuchtender als Prozessfarben. Sonderfarben werden häufig als Hausfarbe in Logos verwendet um eine Konstanz in der Druckmedienanwendung garantiert zu wissen. Ein Vorteil Ihrer Verwendung besteht u.a. auch darin, einen hellen Grauton nicht gerastert (z.B. 20% schwarz), sondern im "Vollton" (100% Farbauftrag) zu drucken, so wird eine im gleichmäßig dichte Farbfläche erzielt.

Druckvorstufe

Was ist ein Anschnitt / Beschnitt?
Wenn Sie z.B. einen Flyer A 4 bestellen, sollten Sie Ihre Daten ringsum 3 mm größer anlegen. A-4 Format: 210×297 mm. Dateiformat: 216×303 mm. Ziehen Sie Hintergründe und Bilder in diesen zusätzlichen Rand hinaus. Nach dem Druck werden ihre Flyer auf das endgültige Format zugeschnitten. Durch dieses Verfahren erhalten Sie ein perfektes Ergebnis ohne weiße "Blitzer" am Papierrand.
Welche Dateiformate können verarbeitet werden?
Optimales Datenformat sind PDF oder TIF-Dateien. Sie können uns aber auch offene Dateien anliefern wie z.B. Indesign CS 4, Illustrator, Photoshop, CorelDraw. Denken Sie aber daran, Bilder und Logos mitzuliefern, bzw einzubetten.
Was muss ich bei einer PDF-Datei beachten?
Die PDF-Datei bitte mit 3 mm Beschnitt anlegen. Achten Sie darauf, dass das PDF im CMYK-Farbraum angelegt ist, die eingebetteten Grafiken mindestens 300 dpi Auflösung besitzen und die Schriften eingebettet sind. Bitte überprüfen Sie Ihre Überdrucken-Optionen. Falls Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns gerne an.   -» Kontakt
Können auch Daten aus Office-Programmen genutzt werden?
Ja, jedoch ist der Druck auf der Grundlage von Office-Programmen mit Problemen behaftet. Die Verwendung von Office-Programmen im Offset-Druck bringt folgende Nachteile: Office-Programme verwenden ausschließlich den RGB-Farbraum (für den Druck benötigt man CMYK). Es kann kein Anschnitt definiert werden. Es kann zu Verschiebungen kommen, da Zeilen- und Seitenumbrüche bei Office-Programmen vom Drucker-Treiber abhängig sind. Fragen Sie bei uns nach, wir helfen Ihnen gerne weiter!   -» Kontakt

Papier

Welche Standard-Papierformate gibt es?
- A1 59,4 x 84,1 cm
- A2 42 x 59,4 cm
- A3 29,7 x 42 cm
- A4 21 x 29,7 cm
- A5 14,8 x 21 cm
- A6 10,5 x 14,8 cm

- Visitenkarten 8,5 x 5,4 cm(Kreditkartenformat)

- Couvert C4 32,4 x 22,9 cm
- Couvert C5 22,9 x 16,2 cm
- Couvert C6 16,2 x 11,4 cm
- Couvert C5/6 22,9 x 11,4 cm (so lang wie C5, so hoch wie C6)
Kann ich auch andere Formate drucken lassen?
Ja, wir können viele ungewöhnliche, z.B. quadratische, rechteckige oder auch ausgestanzte, figürliche Formate liefern. Fragen Sie einfach nach.   -» Kontakt
Welche Papiersorten bieten Sie?
Wir arbeiten mit vielen bedeutenden Papierlieferanten zusammen, und können also fast jedes auf dem deutschen Markt verfügbare Papier besorgen.

Weiterverarbeitung

Welche Falzarten gibt es?
Im Druckbereich sind folgende Falzarten üblich: Einbruch, Kreuszbruchfalzung, 2-Bruch-Zickzackfalz (Leporellofalz), 2-Bruch-Wickelfalz, 2-Bruch-Fensterfalz (Altarfalz). Es sind auch Kombinationen der Falzarten möglich.
Was bedeutet Rillen?
Beim Rillen werden linienförmigen Vertiefungen in Papier, Karton oder Pappe eingedrückt. Der Werkstoff wird nur verdrängt und dabei verdichtet. Das Rillen verhindert das Platzen oder Brechen des Papieres beim Umlegen bzw. Falzen. Gerillte Produkte werden offen (also nicht "zugeklappt") geliefert. Diese Produkte lassen sich ganz leicht von Hand falzen.
Was ist eine Rückenstichheftung?
Es gibt zwei verschiedene Rückenstichheftungen. Man unterscheidet zwischen der Klammerheftung im Rücken einer Broschüre und einer Ringösenheftung. Bröschüren mit einer Ringösengeheftung können in einem Ordner abgelegt werden. Die normale Rückstichheftung wird bei einer Vielzahl von Broschüren verwendet, von der einfachen Gebrauchsanleitung bis zum anspruchsvollen Modemagazin.

Leistungsübersicht

  • Logo Entwicklung
  • Visitenkarten
  • Flyer erstellen und drucken
  • Faltblätter
  • Briefpapier / Briefumschläge
  • Broschüren
  • komplette Geschäftsausstattung
  • Blöcke mit Leimbindung
  • Aufkleber
  • Haftnotitzen / Post-it
  • Kalender
  • Gastronomie Artikel
  • Rollup Display Banner
  • Fahrzeugbeschriftung
  • kurz...alles was druckbar ist

nach oben...